Von 27.01. 2023 bis 31.01.2023 GESCHLOSSEN!!!
Info

Von 27.01. 2023 bis 31.01.2023 GESCHLOSSEN!!!

Info schließen

Hut ist Statement! Von roter Kappe bis traditionellem Osttiroler. Sei es Eleganz oder Avantgarde – mit einem Hut ist man stets gut behütet. Chapeau, wer ihn aus Lienz trägt!

Vom Anfang bis Rotkäppchen

unsere Geschichte

1880 - Gründung

Es war einmal… So beginnen alle guten Geschichten - auch die des Hutfachgeschäfts „Reiners Erben“, das um 1880 in der Rosengasse 8 in Lienz vom Hutfabrikanten Franz Reiner gegründet wurde.

1933 - „Poldi Oma”

Mit bereits 14 Jahren trat die „Poldi Oma“, die Großmutter der heutigen Inhaberin Brigitte Schrott, ins Hutfachgeschäft ein. Sie wird 80 Jahre lang bis zu ihrem Tod 2014 die gute Seele des Hauses sein.

1959 - Umbau

In diesem Jahr erwarb die „Poldi Oma“ gemeinsam mit Josef Schrott das Gebäude in der Rosengasse und das dazugehörige Hutfachgeschäft. Sie bauten das Haus um, so wie es heute noch steht.

1980 - 2. Generationenwechsel

Ein weiterer Generationenwechsel stand an. Mama Luise Schrott übernahm das Geschäft. Und obwohl die „Poldi Oma“ in Pension ging, half sie weiter aus und stand ihrer Schwiegertochter mit Rat und Tat zur Seite.

2007 - 3. Generationenwechsel

Die Enkelin von „Poldi Oma“ und Tochter von Mama Luise, Brigitte Schrott, wurde Inhaberin des Hutfachgeschäfts. Dennoch blieben „Poldi Oma“ und „Mama Luise“ dabei. Schließlich waren Hüte ihre Leidenschaft.

2022 - Rotkäppchen

Rot sind meine Haare. Ein Markenzeichen, wie die Mütze des Rotkäppchens. Ich liebe Hüte, Kappen und Kopfbedeckungen im Allgemeinen, denn sie betonen den Charakter und die Ausstrahlung eines Menschen. Mein Fachgeschäft „Rotkäppchen“, verbindet Geschichte mit Gegenwart – Persönlichkeit mit Statement. Willkommen im „Rotkäppchen“ von Brigitte Schrott!